Gerade mal 27 m³ groß – aber warte mal bis du dieses Haus von innen gesehen hast.

Anzeige


Wer hätte gedacht, dass man auf so engem Raum doch alles vorfindet was man so zum Leben braucht? Ob nun im Wald oder im eigenen Garten als kleinen ‘Zufluchtsort’ – dieses kleine Haus kann überallhin platziert werden. Wie es von innen aussieht? Sieh selbst!

The Little Log House Company hat vor einiger Weile ein kleines Holzhaus fertiggestellt. Um genauer zu sein: ein mini Holzhaus, dass gerade mal 27 Quadratmeter groß ist. Doch wer die Innenräume gesehen hat, der wird denken Hermine hat hier drin gewohnt. So viel Platz und so dekorativ eingerichtet; das kann doch gar nicht sein… Nicht nur an sich schon sehr verblüffend, auch die Aufteilung der Räume ist definitiv nicht verkehrt. So könnte man das auch mal im richtigen Haus ausprobieren!

Kaum zu glauben, dass es sich um ein mini Haus handelt, oder? Also wir konnten unseren Augen nicht trauen – wie in einem Bilderbuch. Natürlich macht das Holz eine Menge aus. Da kommt gemütliche Stimmung hoch und Lust auf einen späten Brunch auf dem kleinen Balkon. Findest du nicht auch?

Kaum zu glauben, dass es sich bei diesen Fotos noch um das gleiche Häusschen handelt, welches wir eben noch von außen gesehen haben. Das sieht doch viel geräumiger aus! Also wir sind verblüfft und angesteckt. Vielleicht der perfekte Ferien-Rückzugsort? Wer von euch war schon mal in so einem kleinen Haus oder besitzt sogar selbst so eins? Wir sind gespannt und hören gerne eure Geschichten.

Läuft man so durch die Räume fühlt es sich alles gar nicht klein an. Sobald man aber ein wenig von Abstand wieder auf das Haus guckt, fragt man sich, wie es möglich ist so viel Geräumigkeit und Platz zu schaffen. Schließlich könnte es durchaus auch ein Puppenhaus sein!
Kaum vorstellbar, aber es passt alles und sieht total geräumig aus!

Was für eine Küche! Da bekommt man doch glatt Lust einmal die ganze Familie und Bekanntschaft auf einen Brunch einzuladen. Wir sind sehr angetan von der Idee, einfach auf kleinem Raum glücklich zu sein. Außerdem waren und sind wir begeistert davon, wie viel Gemütlichkeit und Atmosphäre man dann doch mit so wenig Dingen erschaffen kann.

Haben euch diese Fotos auch zum Nachdenken angeregt? Was meint ihr? Wenn ihr die Wahl hättet – in welchem Haus würdet ihr wohnen? In einem mini Haus oder in einem großen, normalen Haus? Was man auf jeden Fall sieht: in so einem kleinen Haus darf nichts unnötiges herumliegen. Alles hat seine Aufgabe und seinen Nutzen. Das verschafft automatisch mehr Bewusstsein und Achtsamkeit. Wohl etwas, was wir in dieser Zeit ganz gut gebrauchen können, oder?

Selbst im Klo und im Schlafzimmer hat man eigentlich alles was man benötigt. Ein normales Klo, eine geräumige Dusche. Sogar ein Fenster bietet das kleine Haus damit man im Bad nach einem Duschgang durchlüften kann. Ich Schlafzimmer gibt es sogar einen kleinen Balkon, auf diesem man nach einem Anstrengenden Tag den Abend mit einem Glas Rotwein ausklingen lassen kann. Das Haus bietet wirklich alles was man sich in einem Haus vorstellt, einziger Nachteil es sollte immer aufgeräumt sein, aber sonst finden wir das Haus genial.

Wirklich großartig! Also an Komfort mangelt es dieser kleinen mini Wohnung nicht! Würdet ihr hier also leben wollen, ja oder nein? Und wenn ja oder nein – warum?