Dieser unsichtbare Faden verbindet uns mit einer ganz bestimmten Person. Sieh selbst!

Anzeige


Wenn zwei Menschen einfach zusammen gehören, dann ist egal, was passiert oder was passiert ist. Denn diese beiden Personen wurden geboren, um zusammen zu gehören. Dies besagt auch eine Legende: „Es gibt einen immateriellen Faden des Schicksals. Dieser verbindet zwei Seelen miteinander, die dazu bestimmt sind, zusammen zu sein. Die Enden sind an Personen gebunden, die durchgehend miteinander verbunden sind. Ganz egal, ob Zeit, Ort oder Umstand.


1. Rot ist die Farbe der Anziehung und der Begierde. Es ist aber ebenso die Farbe des Schicksals, die zwei Seelenverwandte miteinander verbindet. Ursprünglich kommt dieser Glaube aus dem ostasiatischen Raum. Ein Mythos behauptet, dass die rote Schnur die Knöchel miteinander verbindet, sodass man sich immer irgendwie über den Weg läuft.


Ein Seelenverwandter ist sozusagen eine Person, die an eine andere Person gebunden ist und einfach zu dieser Person gehört. Man spricht in einigen Fällen auch von einer Zwillingsflamme. Auch hierzu gibt es eine schöne alte Legende. Diese handelt von einem Jungen, der Nachts durch einen Wald nachhause geht. Er sieht dort einen alten Mann und fragt ihn, was er dort eigentlich liest. Der Mann antwortet, dass es ein Buch über die Ehe ist und zeigt dem kleinen Jungen dann das Mädchen, das er in Zukunft heiraten wird.


Anzeige

Allerdings wollte der Junge gar nicht heiraten und warf einen Stein durch die Vision. Einige Jahre später wurde der Junge dann mit dem schönsten Mädchen aus seinem Dorf verheiratet. Aber als er den Schleier von ihrem Kopf entfernte, sah er, dass das Mädchen eine kleine Narbe auf der Stirn hat. Er fragte sie, wie das passiert ist. Sie antwortete, dass ein kleiner Junge einen Stein nach ihr warf. Diese Geschichte zeigt, dass man den roten Faden nicht bekämpfen soll. Es wird schließlich eh so eintreten, wie es sein soll.


Man muss aber auch viel an sich arbeiten und eben auch gemeinsam an der Ehe arbeiten. Hierfür braucht man Mitgefühl und auch Loyalität. Ganz egal ist es auch, wie weit diese Person entfernt wohnt. Die Entfernung hat keinen Einfluss auf die Beziehung zueinander. Solche Leute, die füreinander bestimmt sind, finden einfach zueinander, auch wenn sie es gerade gar nicht erwarten.

Hast Du auch eine Person, mit der du durch einen roten Faden verbunden bist? Dann teile doch diesen Beitrag und vielleicht wird es die Person dann lesen!