Omas Geheimtipp: Ein Esslöffel dieses natürlichen Schlafmittels und du kannst sofort einschlafen

Anzeige


Hast du Probleme mit dem Einschlafen? Eine Möglichkeit ist sicherlich Schlaftabletten, allerdings sind diese auf Dauer sehr ungesund. Davon solltest du also lieber die Finger lassen. Allerdings gibt es auch eine ganz andere Möglichkeit, die auf natürlicher Basis beruht. Und zwar handelt es sich um Apfelmus. Warum Apfelmus dir helfen kann, erfährst du jetzt!

Etwa 28 Millionen Deutsche haben Probleme mit dem Einschlafen. Man wälzt sich von links nach rechts, steht nochmal auf und versucht alle möglichen Tricks, wie man schnell einschlafen kann. Schafft man es dann mal, endlich einzuschlafen, wacht man meistens öfter auf. Erholsamer Schlaf ist dies auf keinen Fall. Schlafforscher haben nun herausgefunden, dass dies keine krankhaften Ursachen hat. Oftmals kommt die Unruhe durch falsches Verhalten, sodass man keine Medikamente dafür braucht, sondern auch natürliche Schlafmittel helfen können.

Anzeige

Ein natürliches Schlafmittel ist Apfelmus. Sicherlich hast du erst an gesundes Essen, wie Obst oder Gemüse gedacht, allerdings raten Schlafforscher davon ab, nach 19 Uhr noch ungegarte Nahrung zu konsumieren. Denn die Verdauung ist dann damit sehr beschäftigt, auch noch, wenn du dann im Bett liegst. Jedoch ist Apfel sozusagen ein natürliches Schlafmittel und auch die Zubereitung ist recht einfach. Man muss den Apfel lediglich schälen und ihn dann kleinreiben. Anschließend mischt man dies dann mit gekochten Reis und garniert es mit etwas Zimt.

Dadurch, dass man Apfel mit Reis kombiniert, ist dies sehr gut verdaulich und liefert zusätzlich sehr viele wertvolle Stoffe, die der Körper benötigt. Man konsumiert so beispielsweise Vitamin-B, Magnesium, Phosphor. Aber auch der Blutzucker wird sehr gut verteilt. Idealerweise isst man Apfelmus etwa zwei Stunden vor dem Zubettgehen.